Die Sage der 3-Brüder Höhe

Es zogen aus dem Vaterhaus der stolzen Stadt Venedig,
drei Brüder in die Welt hinaus im Herzen frei und ledig.
 

In's Erzgebirge kamen sie nach mühevollen Tagen
und mühten sich dort spät und früh nach Erzen einzuschlagen.
 

Bald stellte sich der Segen ein es lohnte sich die Reise,
sie fanden Gold und Edelstein und Silber haufenweise.
 

Verführ'risch ist das edle Erz dem Menschen ohne Zweifel,
denn krampfhaft packt oftmals das Herz der böse Habgierteufel.
 

Dem Einen ließ es keine Ruh' riss aus dem Schlaf ihn wieder
und flüsterte ihm leise zu: „Erschlage Deine Brüder!“
 

Es überlief ihn siedendheiß beim bleichen Lampenscheine,
wie lockt das Silber blendendweiß, wie funkeln hell die Steine.


Wie glänzt das Gold so blutig rot es zieht ihn aus dem Bette,
auf schreit's! - Zwei Brüder lagen tot auf ihrer Schlummerstätte.
 

Da klaffte auf die Erde tief, da flammt's empor wie Schwefel,
des Berggeist's Stimme donnernd rief: „Nicht duld' ich solchen Frevel!“
 

Unsel'ger Mensch was tatest du? Du Mörder deiner Brüder!
Zur Strafe wand'le ohne Ruh' und kehre immer wieder.
 

Zur Mitternacht an diesem Platz mit gierigen Gefühlen,
nach dem von Gott verfluchten Schatz sollst ewiglich du wühlen.
 

Es streckt der Geist die Rechte aus mit grimmiger Gebärde,
das edle Erz, das ganze Haus zerschlag jählings die Erde.
 

„Dreibrüderhöhe“ steht nicht weit vom Platz, wo es geschehen,
doch von dem Schatz ist bis heut' auch nicht die Spur zu sehen.


Nur nachts manchmal es schaurig klingt ein Geist dann Ruh' los wandelt,
dem edles Erz nur Segen bringt der edel denkt und handelt.

* * *
 

FAMILIE KNABE

Berghotel Drei Brüder Höhe
Drei Brüder Höhe 1
09496 Marienberg
Tel:  03735 600 0
Fax: 03735 600 50
info@3bh.de

FOLGEN SIE UNS AUF:

WIR SIND PARTNER VON: